Cesta: OMA » Nový Hrádek

Nový Hrádek

Nový Hrádek: , webstránka, wikipédia,
Lukov nad Dyjí
telefón: +420 515 296 215, email: novyhradek@npu.cz, názvy: Ruine Neuhäusl
Jihovýchod » Jihomoravský kraj » Lukov nad Dyjí

Zo stránky

www.novy-hradek.eu: Burgruine Nový Hrádek u Lukova – Burg Neuhäusel Burgruine Nový Hrádek u Lukova - Burg Neuhäusel - Informationen über die Geschichte, Besichtigungen, Fauna und Flora im Park und Tourismus in der Umgebung.

Turistika v okolí

[Z] Citonice - Hrádek ¤, Thayatalweg - Variante Umlaufberg ¤

Cyklotrasy v okolí

Příčky, rozc. - Nový Hrádek ¤
Burgruine Nový Hrádek u Lukova – Burg Neuhäusel: Nový Hrádek u Lukova (deutsch Burg Neuhäusel) ist eine große und gut erhaltene Ruine einer Höhenburg, die sich etwa 2,5 km südlich von Lukov in der tschechischen Region Znojmo befindet. Die Doppelanlage besteht aus einer oberen und einer unteren Burg. Seit 1973 ist die Burgruine Nový Hrádek als Kulturdenkmal geschütztMehr dazu Der Beitrag Burgruine Nový Hrádek u Lukova – Burg Neuhäusel ersc viac

Die Natur erobert sich Nový Hrádek zurück

Das Schloss beherbergt viele seltene Tier- und Pflanzenarten, die in den verlassenen Gemäuern eine ruhige, natürliche Heimat gefunden haben, ganz so, wie man es sich in einem Naturschutzgebiet wünscht. Die Burg Neuhäusel wird von Winterlinden und Feldahornen umgeben. Im Gemäuer haben sich Felsen-Steinkraut, Weißer Mauerpfeffer, Zwergmispel, Kreuzdorn, Gelbe Hartriegel undMehr dazu Der Beitrag Die viac

Besichtigungen der Burgruine Nový Hrádek

Das gut erhaltene Burgsystem der Alten Burg und die drei Stockwerke der Neuen Burg können in Begleitung eines Führers besichtigt werden. Neben der spektakulären Burganlage bietet sich Besuchern dabei ein herrlicher Blick über das Tal des Flusses Thaya zu Füßen der Burg. Deutsche Besucher erhalten während des Rundgangs schriftliche InformationenMehr dazu Der Beitrag Besichtigungen der Burgruine No viac
Johann Heinrich von Luxemburg, Bauherr der Burg Nový Hrádek: Johann Heinrich von Luxemburg (Jan Jindřich Lucemburský) wurde am 12. Februar 1322 in Mělník geboren und starb am 12. November 1375 in Brno. Er war  in den Jahren 1349 – 1375 in Mähren Markgraf  und in den Jahren 1335 – 1341 Herzog von Tirol. Jan Jindřich war der zweitgeborene SohnMehr dazu Der Beitrag Johann Heinrich von Luxemburg, Bauherr der Burg Nový Hrádek erschien zuerst auf Bur viac

Podyjí-Nationalpark in Mähren

Der Podyjí-Nationalpark ist nach wie vor der einzige mährische Nationalpark. Er ist der kleinste Nationalpark in der Tschechischen Republik und bildet mit dem auf niederösterreichischer Seite liegenden Nationalpark Thayatal eine Einheit. Seine Gesamtfläche beträgt 63 km². Der höchste Punkt liegt 536 Meter, der niedrigste 207 Meter über dem Meeresspiegel. DerMehr dazu Der Beitrag Podyjí-Nationalpa viac

Znojmo – Znaim in Tschechien

Znaim (oder Znojmo auf Tschechisch) ist eine Stadt mit rund 34.000 Einwohnern in der Region Südmähren in Tschechien, unweit der Grenze zu Österreich. Znaim liegt auf einer Felszunge oberhalb des Flusses Thaya, rund 75 km nordwestlich von Wien. Bereits im 9. Jahrhundert existierte an dieser Stelle eine Burganlage. Die idyllische,Mehr dazu Der Beitrag Znojmo – Znaim in Tschechien erschien zue viac

Brno, die zweitgrößte Stadt Tschechiens

Brno liegt im östlichen Vorgebirge des böhmisch-mährischen Hochlandes am Zusammenfluss von Svratka und Svitava. Die zweitgrößte Stadt in Tschechien ist eine pulsierende Universitätsstadt und die Heimat von über 400.000 Menschen. Sie wird vor allem bei Besuchern, die das ursprüngliche Tschechien abseits der großen Touristenzentren entdecken möchten, immer beliebter. Nördlich vonMehr dazu Der Beitr viac

Hardegg, die kleinste Stadt Österreichs

Hardegg mit seinen 2.000 Einwohnern schmiegt sich direkt an die tschechische Grenze an und liegt eingebettet inmitten dichter Wälder, malerischer Hügel und dem Nationalpark Thayatal. Die Ruhe und die gute Luft laden zum Entspannen, Nordic Walken oder Wandern ein. Hardegg mag zwar Österreichs kleinste Stadt sein, muss sich aber inMehr dazu Der Beitrag Hardegg, die kleinste Stadt Österreichs erschi viac
Vranov nad Dyjì – Frain an der Thaya in Tschechien: Die Minderstadt Frain an der Thaya (oder Vranov nad Dyjì) liegt nur drei Kilometer nördlich der Grenze zwischen Österreich und Tschechien. Auf einer Fläche von in etwa 1340 ha leben 828 Einwohner. Die Stadt liegt an dem Fluss Thaya, welcher in diesem Gebiet durch die Frainer Talsperre aufgestaut wird. EineMehr dazu Der Beitrag Vranov nad Dyjì – Frain an der Thaya in Tschechien erschien zuer viac

Krems an der Donau in Österreich

Krems ist eine Stadt in Niederösterreich, 70 km westlich von Wien, am östlichen Rande der Wachau. Hier mündet die Große Krems in die Donau, hier gibt es viel zu entdecken. Schon die Altstadt ist sehenswert. Sie gehört zum UNESCO-Welterbe Kulturlandschaft Wachau. Krems ist mit 25000 Einwohnern keine Kleinstadt mehr, sondernMehr dazu Der Beitrag Krems an der Donau in Österreich erschien zuerst auf viac

Viac o bode

Viac info: aktualizovať mapu, uprav v JOSM (pokročilé), 964906188,
Súradnice: 48°50'14"N, 15°54'22"E
stiahni GPX, najbližšia MHD, wikidata, email: novyhradek@npu.cz, phone: +420 515 296 215, website: http://www.novy-hradek.eu, ruina, wikipedia: cs:Nový Hrádek (Lukov), lon: 15.9062161, lat: 48.8372673, og type: place, og locality: Lukov nad Dyjí,
ilustračný obrázok k Nový Hrádek

Viac o nás



Podpor projekt OMA:

QR kód na túto stránku poi.oma.sk n964906188

Spojte sa s nami na facebooku, zdieľajte túto stránku na Facebooku, na Twittri, alebo umiestnite odkaz na svoju stránku.

Ale hlavne doplňte dáta do Openstreetmap, fotky do Freemap galérie, články do wikipédie, ...

Zdroj dát

Mapové údaje pochádzajú z www.OpenStreetMap.org, databáza je prístupná pod licenciou ODbL. OMA logoMapový podklad vytvára a aktualizuje Freemap Slovakia (www.freemap.sk), šíriteľný pod licenciou CC-BY-SA. Fotky sme čerpali z galérie portálu freemap.sk, autori fotiek sú uvedení pri jednotlivých fotkách a sú šíriteľné pod licenciou CC a z wikipédie. Výškový profil trás čerpáme z SRTM. Niečo vám chýba? Pridajte to. Sme radi, že tvoríte slobodnú wiki mapu sveta.